Datenschutz: Microsoft und Telekom starten deutsche Cloud für CRM

Datenschutz: Microsoft und Telekom starten deutsche Cloud für CRM

Datenschutz: Microsoft und Telekom starten deutschen Cloud für CRM

Fragt man die deutschen IT-Entscheider, welche Kriterien sie bei der Auswahl eines Cloud-Anbieters wichtig finden, bekommt man mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Antwort: Datensicherheit! In Zeiten internationaler Spionage Affären, in denen auch Unternehmen immer wieder in den Fokus geraten, ist der Ruf nach einem deutschen Cloud-Datencenter, welches auch deutschem Recht unterliegt, sehr nachvollziehbar.

Und so ist Microsoft für seine Dienste Azure, Office 365 sowie Dynamics CRM nun eine Partnerschaft mit der T-Systems eingegangen und will dieses Bedürfniss nach Sicherheit ab sofort aus zwei deutschen Rechenzentren (Frankfurt a.M. sowie Magdeburg) befriedigen.

Bereits ab Q3 2016 soll diese Cloudlösung für Unternehmen verfügbar sein, aufgrund der höheren Energie- und Betriebskosten wird es aber einen ca. 30%igen Preisaufschlag für die innerdeutsche Lösung geben. Dafür bekommt der Kunde eine Cloud mit dem Versprechen, dass alle Daten ausschließlich in Deutschland gehostet werden und dass die Telekom als Datentreuhänder alle Zugriffe auf diese Daten überwacht und regelt.

Mehr Informationen dazu bei der Telekom.

Jetzt teilen!
LinkedIn
Facebook
Google+
https://www.infoman.de/datenschutz-microsoft-und-telekom-starten-deutsche-cloud-fuer-crm/
Infoman AG, ein Unternehmen der Avanade Gruppe, ist ein führender CRM Beratungs- und IT Lösungsanbieter für mittlere und große Unternehmen in Deutschland und der Schweiz.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*