Digitale Transformation – Ist CRM nicht eigentlich schon Schnee von gestern?

Digitale Transformation – Ist CRM nicht eigentlich schon Schnee von gestern?

Digitale Transformation – Ist CRM nicht eigentlich schon Schnee von gestern?

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wie es in der besinnlichen Adventszeit üblich ist, gehen viele Menschen in sich und beginnen Fragen zu stellen, für die man sonst keine wirkliche Zeit findet. Auch berufliche Dinge können dann plötzlich in einem völlig anderen Licht erscheinen, man fragt sich, ob das, was man tagtäglich tut, noch Sinn hat. Und so könnte man mit solchen Gedanken beim Thema CRM durchaus einen düsteren Blick in die Zukunft werfen.

Denn betrachten wir uns die Themen, welche im Jahr 2015 hochgekocht sind, so scheint CRM eigentlich schon zum alten Eisen zu gehören. Digital Workplace, digitale Transformation, Internet of Things – all diese Dinge scheinen auf den ersten Blick die neuen Trendthemen zu sein und all diese Themen gehen weiter, als es ein CRM im klassischen Sinne eigentlich tun würde.

Denn mit der reinen Verwaltung, Analyse und Verwertung von Kundendaten, mit Sales- und Serviceunterstützung hat das alles nur noch am Rande zu tun, oder? Hat sich das CRM durch seine konstante Weiterentwicklung und Ausweitung auf andere Bereiche in Unternehmen selbst überholt?

Die Antwort muss klar „Nein!“ lauten. Denn auch heute noch ist ein CRM-System das Herz all dieser Lösungen. Trendige IoT-Lösungen von Connected Retail bis zum Smart Grid der Stromanbieter setzen im Hintergrund auf ein CRM-System auf. Auch der Digital Workplace ergibt nur Sinn, wenn der Digital Customer, oder der digitalisierte Customer, dort auch wiederzufinden sind.

Natürlich: viele Firmen sind heute nicht mehr damit zufrieden, ein einfaches CRM-System zu implementieren. Da soll es dann schon ein bisschen mehr sein, und das ist auch gut so. Doch trotzdem sollte immer im Bewusstsein bleiben, worum es bei Internet of Things, Digital Workplace oder der digitalen Transformation eigentlich geht: Den Kunden bessere, wertvollere oder gar ganz neue Produkte und Leistungen anzubieten und dies mit effizienteren Geschäftsprozessen zu tun. Kern dieser neuen „digitalen Kundenorientierung“ ist nach wie vor das Management der Kunden und deren Informationen – also CRM. CRM verknüpft mit vielen anderen Tools, Programmen und Lösungen, die zusammen das mächtige, zukunftsweisende und starke Herz der IT-Infrastruktur bleiben werden.

Und so drehen wir – als CRM-Experten – die Sichtweise einfach um und sagen: Die digitale Transformation, der Digital Workplace, IoT und Co bereichern unser Kerngeschäft. CRM ist auch weiterhin die Lösung von Morgen, wenn nicht sogar die treibende Kraft hinter den IT-Visionen der Zukunft. Gemeinsam mit unserem Mutterkonzern Avanade bieten wir darum auch deutlich mehr und sind Ihr Ansprechpartner, wenn es um umfangreiche und in alle Richtungen weitergedachte IT-Lösungen geht, in deren Kern als Herz ein Dynamics CRM System schlägt.

Die Zukunft wird spannend, bereits für 2016 kündigen sich erste, große Projekte an, welche die Welt rund um Dynamics CRM visionär erweitern werden. Denn wir gestalten mit Ihnen die Zukunft!

Jetzt teilen!
LinkedIn
Facebook
Google+
https://www.infoman.de/digitale-transformation-crm-schnee-von-gestern/
Infoman AG, ein Unternehmen der Avanade Gruppe, ist ein führender CRM Beratungs- und IT Lösungsanbieter für mittlere und große Unternehmen in Deutschland und der Schweiz.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*