Preventive Field Service Windows 8 APP

Preventive Field Service App

Die Infoman „Preventive Field Service App“ liefert Serviceorganisationen Funktionen, mit denen ein höchst effizientes Arbeiten gewährleistet wird. Über die App können durch Kopplung mit Kabel oder Bluetooth gerätespezifische Daten ausgelesen werden. Aber auch subjektive Informationen wie Sauberkeit oder Gesamteindruck der Geräte können durch Fotos festgehalten werden.

Die Preventive Field Service App kann Felddaten via AdHoc Health Checks durch den Servicetechniker sammeln und analysieren. Ebenfalls sind Serviceeinsätze für eine betreiberseitige Instandhaltung an nicht internetfähigen Geräten denkbar. Dadurch erkennt der Servicetechniker bereits vor Ort, ob Varianzen zu hinterlegten Werten auftreten. Situationsbedingt können dem Nutzer entsprechende Kontextinformationen wie Dokumentation, Troubleshooting und KB Artikel bereitgestellt werden.

Darüber hinaus können Aktivitäten auch manuell via App durch den Benutzer angestoßen werden, die das zentrale System so nicht auslösen würde (bspw. auch Cross Selling Potentiale in CRM einkippen).

InfomanAG_AppWorld_PreventiveFieldService2

Infoman AG App – Preventive Field Service

Flyer herunterladen!

Funktionen der Infoman App auf einen Blick

Sammeln und Analysieren von Felddaten

Festhalten subjektiver Informationen

Erkennen von Varianzen vor Ort

Auslösen präventiver Services

Für mehr Erfolg im Service

Die Serviceorganisationen von heute leisten mehr und mehr einen deutlich sichtbaren Anteil am Unternehmenserfolg. So sind Serviceumsätze von 25% und mehr am Gesamtumsatz in Hightechunternehmen keine Seltenheit mehr. Vorbei sind die Zeiten, in denen es längst nur um „reaktive Servicefälle“ geht. Der Service von heute, vor allem aber der Service von morgen, muss proaktiv sein.
Entscheidend für den Wandel im Servicegeschäft sind die neuen Möglichkeiten: jedes zweite technische Gerät hat bereits Internetanbindung. Nicht erst durch die „Industrie 4.0 Initiativen“ verschiedener Verbände, Organisationen und Industrie-Konsortien kommt Bewegung in die Maschinen-zu-Maschinen-Kommunikation.
Aber egal wie intelligent in einigen Jahren „Maschinen mit Maschinen sprechen“ und Services „vollautomatisch“ laufen könnten, heute ist immer noch der Mensch gefragt. Daher benötigt jeder einzelne Mitarbeiter im Service heute unterstützende Tools und Funktionen, die seine Arbeit effizient gestalten.

Präventive Services

Maschinenfelddaten werden über das Internet an eine zentrale Stelle – in unserem Fall das zentrale CRM-System – übermittelt. Auf Basis der gewonnenen Felddaten können präventive Services ausgelöst werden. So können via Trendanalysen oder entsprechenden Triggern automatisch Servicecases oder Aktivitäten generiert werden. Denkbar wäre beispielsweise, ein Verschleißteil muss nach 1.000 Betriebsstunden Laufzeit getauscht werden oder die Temperatur einer Baugruppe liegt bei einem hohem Durchsatz über den empfohlenen Parametern.

Preventive Field Service-Tablet

 

Vereinbaren Sie Ihren Termin für eine Life-Demo

Anrede *  Herr Frau


Vorname *

Nachname *

Funktion

Firma *

Abteilung

Adresse

PLZ

Ort

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

* = Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.